Für weitere Bilder klicken Sie bitte hier

Tel:02392/806828

zurück

Immobilien Nr.:      100303
Immobilienart: Einfamilienhaus (Denkmalgeschützt)
Wohnfläche: ca. 65 m²
Grundstücksfläche: ca. 80 m²
Lagebeschreibung: Dieses ältere, denkmalgeschützte Einfamilienhaus befindet sich in sehr zentralen Wohnlage von Neuenrade.  (Dritte Straße 11, 58809 Neuenrade -Altstadt)
Die Stadt Neuenrade liegt in einer weiten Flachmulde des oberen Hönnetals innerhalb des Märkischen Kreises im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Mit den übrigen Gemeinden und Städten im Märkischen Kreis gehört Neuenrade zum Regierungsbezirk Arnsberg.

Neuenrade ist über die B 229 zu erreichen, nächste Autobahnen sind die A 45 (Anschlußstelle Lüdenscheid) und die A 46 (Anschlußstelle Iserlohn) sowie die A 2 (Hannover-Dortmund) über Balve und Menden. Auch die Anbindung an die A 44 (Mönchengladbach-Kassel) ist über Arnsberg gegeben.
Standort: Neuenrade
Baujahr: ca. 1830
Heizungsart: Nachtspeicher-Einzelöfen

Ausstattungs-Qualität: Sie haben hier die Möglichkeit eine kleines, freistehendes und denkmalgeschütztes Einfamilienhaus mitten im Zentrum zu erwerben. Das Gebäude ist nun seid zwei Jahren leerstehend und wurde stets von einer älteren Mitbürgerin bewohnt.
Das genaue Baujahr kann leider nicht ermittelt werden, aber es wird auf kurz vor 1830 geschätzt.
Das Gebäude befindet sich in einem renovierungsbedürftigem Zustand mit einfachem Austtatungsniveau. Die Fenster sind überwiegend Doppelverglast und aus Thermopane. Beheizt wird es mit Nachtspeicher-Einzelöfen. Die Deckenhöhe ist heutigen Standarts nicht mehr gerecht.
Zum Haus gehört noch ein kleiner Garten.

Raumaufteilung:
Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, kleine Küche, Kinderzimmer, Badezimmer mit Wanne

Etage: Zwei Etagen
Kaufpreis: 25.000 €
Courtage: 3,57 % Courtage, incl MwSt
Verfügbarkeit: Sofortige Verfügbarkeit
Alle Angaben stammen vom Eigentümer. Für die Angaben des Eigentümers haftet der Exposeherausgeber nicht.
Tel:02392/806828

zurück